Die "Gießener Hütte" des SKC

Am Hoherodskopf im Vogelsberg

Bild
Die Hütte mit neuer Beplankung

Die Anfänge der Hütte reichen bis ins Jahr 1920 zurück; der SKC erwarb sie Ende der 30er Jahre. Nach mehrmaligem Ausbau durch Vereinsmit­glieder ist sie das wertvollste Kleinod des SKC geworden. Wegen ihrer Lage im Landschafts­schutz­gebiet Hoher Vogels­berg erfordert ihre Benutzung äußerste Behutsamkeit, Pflege und Rücksichtnahme, um den Bestand der Hütte und ihre Duldung nicht zu gefährden.
Das romantische Holz­haus besteht aus einem geräumigen, urgemütlichen Gast­raum, einem Wasch- und Vorratsraum sowie einer kleinen, aber zweckmäßigen Küche. In zwei Schlafräumen befinden sich 10 Betten und im gemütlichen Dachlager ist Platz für weitere 8 – 10 Personen (Hüttenwart fragen).

Die Nutzung der Hütte steht grundsätzlich jedem Vereinsmitglied frei. Sie kann aber nur an Personen überlassen werden, die mit den technischen Einrichtungen vertraut sind. Einweisungen finden an den Hüttentagen statt, sonst nach Vereinbarung.
Für die Nutzung der Hütte wird eine Kostenbeteiligung verlangt, die von der Zahl der Übernachtungen und vom Energieverbrauch abhängt.

Es wird darum gebeten von vorsorglichen Reservierungen abzusehen! Wenn beim Rücktritt von einem Reservierungstermin die Hütte nicht weiter vergeben werden kann, werden € 20,– in Rechnung gestellt!

Termine können über unsere Hüttenwartin Heike Mauthe per e-Mail oder telefonisch (0641-51608 bzw. 54627) reserviert werden.

Bereits vergebene Termine sind im Belegungsplan markiert. Dort finden sich auch noch wichtige Hinweise zur Hüttennutzung und zur Schlüsselübergabe!

Von besonderem Interesse dürfte die Internetseite vom Hoherodskopf sowie die Webseite Schneebericht des Tourismus und Stadtmarketing Schotten sein. Sie enthält eine Vielzahl von Informationen über Wetter, Schneehöhe, Zustand der Pisten und Loipen, Betrieb der Lifte und als besondere Attraktion Bilder von Webcams.

Zum Belegungsplan

Eine Hüttennutzung ist aufgrund der aktuellen Situation derzeit nicht möglich.


Seit 2005 hat die "SKC-Sportgruppe Volleyball" (früher: Altherren-Sportgruppe) des Ski- und Kanu-Clubs die Patenschaft über die Hütte übernommen. Die Mitglieder organisieren jedes Jahr Arbeitseisätze zur Pflege und zum Erhalt der Hütte. Mithilfe (auch von jüngeren Mitgliedern) ist hier stets willkommen. Ein Porträt der Sportgruppe findet man auf der Fotoseite Altherren-Sportgruppe. Hier sind auch in einer Vielzahl von Bilder die umfangreichen Arbeiten, die in den letzten Jahren an der Hütte geleistet wurden, dokumentiert.


Zur Resevierung der Hütte wenden Sie sich bitte an:
Heike Mauthe  E-Mail:
Tel: 0641-51608 bzw. 54627
Auskünfte zur SKC Sportgruppe Volleyball erteilen:
Werner HassenpflugE-Mail: wh.hassenpflug (at) web.de